Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 Die Bluthochzeit, Oktober 2021

 

 

 

Nach einer langen Durststrecke, die uns des Corona-Virus beschert hatte, war es im Oktober 2021 endlich soweit und wir konnten unser für das Frühjahr 2019 geplante Krimidinner endlich zur Aufführung bringen! Dass “Die Bluthochzeit“ ein Erfolg wird, war uns bereits bei der ersten und einzigen Leseprobe im Januar 2019 klar, doch dann hieß es erstmal pausieren bis es die Coronalage zuließ, Proben und natürlich zuletzt die Aufführungen unter strengen Maßnahmen durchführen zu können.

Was doch so alles unter den Reichen und Schönen gemauschelt wird, wenn es darum geht, die verwöhnte Brut unter die Haube zu bringen. Dass hier Blut fließen muss, war sonnenklar. Aber Dank der engagierten Standesbeamtin Frau Dumont - nein Dupont, ach was, es war doch Dumont - konnte schlussendlich der Schuldige überführt werden.

Danke, Carsten, für auch dieses maßgeschneiderte Skript!