Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

So, Jim Knopf´s Herkunft wäre geklärt.

Hunderte leuchtende Kinderaugen konnten Jim Knopf und Lukas auf ihrer erneuten wundersamen Reise begleiten. Zuerst ging die Reise zu Herrn Tur Tur, dann weiter über´s Barbarische Meer nach China um dann endlich auf die Wilde 13 zu treffen. Hier erfuhr Jim Knopf schließlich von dem Geheimnis seiner Herkunft.

Wir wollen natürlich auch hier die kleinen Anekdoten am Rande nicht unerwähnt lassen. Der Striptease hinter den Kulissen war schon bemerkenswert. Da musste mal eben schnell aus einer Majestät eine Meerjungfrau werden (die meterlangen Perückenhaare fanden sich noch Tage später an den unmöglichsten Stellen wieder), aus Frau Waas wurde in Windeseile ein Seeräuber und so weiter, und so weiter...

... und wie soll man sich Herrn Tur Tur vorstellen, eigentlich größer oder eher kleiner ...:-), darf die Emma einfach so auf der Bühne zerlegt werden und was zum Teufel ist eine Tolomokive???

Vor Persönlichkeitsspaltungen waren wir in diesem Jahr auch nicht sicher. Ist Lukas nun Jim Knopf oder vielleicht doch Lukas??? Und was machten da plötzlich Cheerleader auf der Bühne?

Fazit: Alle, die´s nicht gesehen haben, haben was verpasst...

Jetzt freuen wir uns auf nächstes Jahr und auf hoffentlich wieder viele Zuschauer.

 

 

 

 

 Rechte Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten GmbH, Norderstedt